Beitrag in Buch zum Jahr der Orden

Cover-Herrmann

[10.12.2014] So vielfältig wie die Gesellschaft, so vielfältig ist die katholische Ordenslandschaft in Deutschland. Über 60 Männerorden engagieren sich in der Hilfe für den Nächsten, in der Glaubensverkündigung, in der Wissenschaft oder pflegen das Gebet in Abgeschiedenheit. Benediktiner, Franziskaner, Jesuiten, Salesianer, Dominikaner…: Wo liegen die Unterschiede? Wie sehen die spirituellen Wege aus? In welchen Feldern engagieren sich die Gemeinschaften? Was erhoffen sie sich für ihre Zukunft? Das Buch „Gott suchen – Männerorden in Deutschland“ gibt pünktlich zum Jahr der Orden einen differenzierten Einblick in die Vielfalt katholischen Ordenslebens.

Bernhard Kohl OP, Dipl.-Theol., Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut M.-Dominique Chenu (Berlin), stellt im Rahmen des Buches den Orden der Predigerbrüder vor.

Bibliographie: Alfred Herrmann, Gott suchen. Männerorden in Deutschland, Bonifatius Verlag Paderborn 2014, € 29,90, ISBN 978-3-89710-581-2.

 Website des Bonifatius Verlags >>

 

 

 

 

Beitrag in Gedenkschrift für Otto Hermann Pesch (1931-2014)

Wriedt-Cover

[01.12.2014] Ein theologisches Symposium in Mainz anlässlich des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. h.c. Otto Hermann Pesch würdigte das Lebenswerk des international bekannten Dogmatikers und Ökumenikers . Neben Beiträgern wie Kardinal Karl Lehmann, dem Bonner Systematiker Prof. em. Dr. Johannes Brosseder oder dem Frankfurter Kirchen- und Dogmenhistoriker Prof. Dr. Markus Wriedt, würdigte auch Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP (Institut M.-Dominique Chenu Berlin und Philosophisch-Theologische Hochschule Münster) den Thomas-Kenner und ehemaligen Dominikaner. Eggenspergers Beitrag  widmet sich dem Verhältnis von Gesetz und Vernunft im Blick auf Peschs wichtigen Kommentar zum Lex-Traktat des Thomas von Aquin. Eggensperger rekonstruiert in seinem Beitrag die theologisch-historische Arbeit, die Pesch geleistet hat, und weist damit den bei Thomas und Pesch (in guter dominikanischer Tradition) vorfindbaren engen Zusammenhang zwischen Geschichte und Heilsgeschichte auf.

Leider konnte O.H. Pesch, der am 8. September 2014 verstarb, die Publikation des Symposiums nicht mehr erleben. Das von M. Wriedt im Matthias-Grünewald-Verlag (Ostfildern) herausgegebene Buch versammelt einen Großteil der Beiträge und lädt auf diese Weise zur intellektuellen Erinnerung an einen großen Theologen ein, dessen ökumenische Visionen längst noch nicht eingelöst sind.

Bibliographie: Markus Wriedt (Hrsg.), Glaube - Tradition - Lehre. Vom Sinn und Nutzen kirchlicher Lehre in ökumenischer Verantwortung, Matthias-Grünewald-Verlag Ostfildern 2014, 145 S., € 17,99, ISBN 978-3-7867-3028-6.

 Mehr Infos zum Buch auf der Website des Grünewald-Verlags >>

 

 

 

 

Philosophisch-Theologische Hochschule Münster mit neuer Leitung

logo-pth_ms

[09.12.2014] Im Rahmen des Actus Academicus der PTH Münster erfolgte die Ernennung der neuen Hochschulleitung. Neuer Rektor der PTH Münster ist der Dogmatiker Prof. Dr. Ludger Ägidius Schulte OFMCap; er löst den langjährigen Leiter der Einrichtung, Prof. Dr. Thomas Dienberg OFMCap, ab. Als Stellvertreter des Rektors wird Prof. Dr. Ulrich Engel OP (Prof. für Philosophisch-theologische Grenzfragen an der PTH Münster und Direktor des Institut M.-Dominique Chenu Berlin) tätig werden; er löst Prof. Dr. Dr. Michael Plattig O.Carm. in dieser Funktion ab. Im Rahmen eines abendlichen Festaktes konnte P. Provinzial Marinus Parzinger OFMCap, Generalmoderator der PTH, den beiden im letzten Semester Gewählten ihre Ernennungsurkunden überreichen.

 Website der PTH Münster >>

 

 

 

 

Seite 54 von 69

Lehrveranstaltungen SS 2019


PTH Münster
VL M20: Wirtschaft und Ethik (Eggensperger) >>
VL M10: Fundamentaltheologische Ekklesiologie (Engel) >>
 
Universität Potsdam
HS Religion - öffentlich oder privat? (Eggensperger / Engel) >>
 
KU Eichstätt-Ingolstadt
VL Theologie und Spiritualität Christlicher Sozialethik (Eggensperger) >>
 
Universität Innsbruck
• Diverse Veranstaltungen zur Pastoraltheologie (Bauer) >>
 
 
 

Empfehlungen



Institutsbibliothek

powered by

ONLINE-KATALOG
(ca. 20.000 Titel)

B Ü C H E R S U C H E  >>



WORT UND ANTWORT
Zeitschrift der Dominikaner >>
wua_logo neu.jpg



Aktuelles Thema:

Espaces Network: Dominican Reflection on the Phenomenon of Migration to Europe (DE, EN, FR) >>

Lektüretipp:
What is Dominican Theology? (IMDC & WORT UND ANTWORT) >> 


Web-Links zum Dominikanerorden:
- International >>
- Deutschland/Teutonia >>
- Süddeutschl./Österreich >>
- Dominikaner werden >>
- Noviziat >>
- Dominikanerinnen >>
- Dominikanische Laien >>

Web-Links zu IMDC-Partner:
- KSG Berlin >>
- Fakultät San Esteban >>
- Angelicum / FASS >>
- Wort und Antwort >>
- PTH Münster >>
- Uni Potsdam (LER) >>
- IPH >>
- IGDom >>
- DICIG >>
- AGO >>


 

 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE