Ernennung zum Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von "Ordo Socialis"

Foto: Universität Potsdam

[02.01.2019] Zum Jahresbeginn 2019 ist Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP, M.A. (Institut M.-Dominique Chenu Berlin / Philosophisch-Theologische Hochschule Münster), zum Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von "Ordo Socialis" berufen worden. Wir gratulieren unserem Institutsdirektor von Herzen!

"Ordo socialis" ist eine wissenschaftliche Vereinigung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die „Christliche Gesellschaftslehre“ zu fördern und damit „für Freiheit und Gerechtigkeit in der Welt“ einzutreten. Sie wurde 1985 als selbständiger Verein aus dem Bund Katholischer Unternehmer (BKU) heraus gegründet und trägt vor allem im Bereich der Wirtschaftsethik zur internationalen Diskussion christlicher Positionen in Kirche und Gesellschaft bei.
 
Derzeitiger Sprecher des Wissenschaftlichen Beirats von "Ordo Socialis" ist der in München an der Ludwig-Maximilians-Universität München lehrende Sozialethiker Prof. Dr. Markus Vogt, den Eggensperger im WS 2018/19 im Rahmen einer Gastprofessur an der LMU vertritt.
 
 

Website von "Ordo socialis" >>

 

 

  

 

Merry Christmas, Joyeux Noël, Feliz Navidad, Zalig Kerstfeast…

Foto: Weihnachtskrippe St. Andreas Köln, Ausschnitt
("Dominikanerkrippe" von Adolf Guttenbacher OP)

Allen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein frohes, gesegnetes Fest der Menschwerdung Gottes inmitten dieser Welt und ein gutes Jahr 2019.

Für die vielfältige Unterstützung im nun zu Ende gehenden Jahr bedanken wir uns von ganzem Herzen!


 

 
 
 
 

Dennis Halft OP für seine Dissertation ausgezeichnet

Foto: dominikaner-werden.de/kontakt/

[15.12.2018] 

Für seine Dissertationsschrift "The Arabic Vulgate in Safavid Persia: Arabic Printings of the Gospels, Catholic Missionaries and the Rise of Shiite Anti-Christian Polemics" wird Dr. phil. Dennis Halft OP, Dipl.-Theol. (Institut M.-Dominique Chenu Berlin / Hebrew University Jerusalem) mit dem Alexander-Böhlig-Preis 2019 ausgezeichnet. Wir gratulieren unserem Institutsmitarbeiter von Herzen!
 
Der Preis wird alle zwei Jahre von der Gertrud-und-Alexander-Böhlig-Stiftung zur Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Sprachen und Kulturen des christlichen Orients vergeben.
Die Preisverleihung wird am 13. Dezember 2019 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (Einstein-Saal) im Rahmen der "Hans-Lietzmann-Vorlesung" stattfinden.
 
Halft ist z.Zt. als Postdoctoral Research Fellow in der Martin Buber Society of Fellows in the Humanities and Social Sciences an der Hebrew University, Jerusalem, tätig.

  

Information über die Gertrud-und-Alexander-Böhlig-Stiftung >>

 

 

 

 

 

Page 9 sur 68

Lehrveranstaltungen SS 2019


PTH Münster
VL M20: Wirtschaft und Ethik (Eggensperger) >>
VL M10: Fundamentaltheologische Ekklesiologie (Engel) >>
 
Universität Potsdam
HS Religion - öffentlich oder privat? (Eggensperger / Engel) >>
 
KU Eichstätt-Ingolstadt
VL Theologie und Spiritualität Christlicher Sozialethik (Eggensperger) >>
 
Universität Innsbruck
• Diverse Veranstaltungen zur Pastoraltheologie (Bauer) >>
 
 
 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE