Freund des IMDC zum 59. Abt von Einsiedeln gewählt

urban1.jpgAm 23. November 2013 hat die Klostergemeinschaft von Einsiedeln (Schweiz) den 45jährigen Germanisten Dr. Urban Federer OSB zu ihrem neuen Abt gewählt. Mit Datum vom 10. Dezember 2013 bestätigte Papst Franziskus die Wahl und ernannte den Gewählten zum 59. Abt der Benediktinergemeinschaft. Am 22. Dezember 2013 (4. Adventsonntag) fand in der mit 1.000 Besuchern überfüllten Kloster- und Wallfahrtskirche die Abtsbenediktion statt. An dieser nahmen seitens des Institut M.-Dominique Chenu Berlin Th. Eggensperger OP, U. Engel OP und H. Wieshuber OPL teil.

Urban Federer OSB ist seit seinem Studienaufenthalt bei den Predigerbrüdern in Fribourg freundschaftlich mit den Dominikanern des Institut M.-Dominique Chenu in Berlin verbunden. Für die Neue Luzerner Zeitung charakterisierte Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP den neuen Einsiedler Abt als "diplomatisch" und "diskret".  

 

→ Th. Eggensperger OP für die Neue Luzerner Zeitung v. 11.12.2013 >>
→ Bericht über die Abtsbenediktion in der NZZ v. 22.12.2013 >>