Ulrich Engel OP: Vorträge zur Aktualität des Konzils 

ue 2013 passbild.jpgAuf Einladung der Katholischen Erwachsenenbildung Ostfriesland und der Urlauberseelsorge "Kirche an der Küste" sprach Prof. Dr. Ulrich Engel OP (Institut M.-Dominique Chenu, Berlin) am 29., 30. und 31. Juli 2013 zur Botschaft des Zweiten Vatikanischen Konzils an die Welt.

Thematisiert wurden neben der eigentlichen "Botschaft an die Welt" (Nuntium ad omnes) von 1962 auch die Pastoralkonstitution "Gaudium et spes" - speziell im Hinblick auf die "Zeichen der Zeit" (GS 1, 4, 11, 46) - und der sog. "Katakombenpakt" für eine Kirche der Armen (1965).

Im Mittelpunkt der drei Vorträge auf den ostfriesischen Inseln Langeoog, Juist und Norderney und den anschließenden engagierten Diskussionen stand jeweils die Frage nach der Aktualität bzw. Aktualisierung des Konzilsereignisses und seiner Ergebnisse für heutige kirchliche Praktiken.

→ "Kirche an der Küste" >>

 

 

Lehrveranstaltungen SS 2019


PTH Münster
VL M20: Wirtschaft und Ethik (Eggensperger) >>
VL M10: Fundamentaltheologische Ekklesiologie (Engel) >>
 
Universität Potsdam
HS Religion - öffentlich oder privat? (Eggensperger / Engel) >>
 
KU Eichstätt-Ingolstadt
VL Theologie und Spiritualität Christlicher Sozialethik (Eggensperger) >>
 
Universität Innsbruck
• Diverse Veranstaltungen zur Pastoraltheologie (Bauer) >>
 
 
 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE