Ulrich Engel OP referiert in DBK-Arbeitsgruppe

ue-2012.jpgAm 30. Januar 2013 referierte PD Dr. Ulrich Engel OP (Institut M.-Dominique Chenu, Berlin) auf Einladung der Arbeitsgruppe "Katechese und Mission" der Pastoralkommission (III) der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) in Fulda über die Bedingungen einer kirchlichen Verkündigung im Kontext säkularer Gesellschaften. Ausgehend von der Vielgestaltigkeit des Säkularisierungsbegriffs (religionssoziologisch, philosophisch) analysierte Engel verschiedene Kirche-Welt-Verhältnisse, wie sie im Rahmen des Zweiten Vatikanischen Konzils (Josef Ratzinger, Marie-Dominique Chenu OP) und bei der jüngsten Weltbischofssynode (Rom, 2012) zur Evangelisierung (Kardinal Donald William Wuerl, Erzbischof Robert Zollitsch) zum Tragen kamen. Von dort entwickelte der Referent zwei einander kontrastríerende pastorale Haltungen (integrative Pastoral, explorative Pastoral). Eine intensive Diskussion schloss sich an.

→ Pastoralkommission der DBK>>