Fortführung der Diskussion zur Kirchenaustrittsstudie

Foto: Verlag Herder, Freiburg/Br.

[17.11.2018] Am 5. November 2018 stellte Prof. Dr. Ulrich Engel OP (Institut M.-Dominique Chenu Berlin / Philosophisch-Theologische Hochschule Münster) den dritte, theologischen Teil der sog. Kirchenaustrittsstudie vor, die ein Konsortium von drei wissenschaftlichen Teams - darunter eines des Forschungszentrums der Dominikaner Institut M.-Dominique Chenu Berlin - 2017/18 erarbeitet hatte. Nach einem Input zu Daten, Zahlen, Fakten im Zusammenhang mit dem Kirchenaustrittsphänomen im deutschsprachigen Raum durch Herrn Björn Szymanowski (ZAP - Zentrum für angewandte Pastoralforschung an der Universität Bochum) hielt Engel einen Vortrag zum Thema "Von der Pastoral der Rahmung zur Sozialen Bewegung". Die sich anschließende, in Anwesenheit von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zum Teil heftig geführte Diskussion, zeugte von der Brisanz des Thema speziell für die Leitenden Pfarrer der Diözese.

Ein Jahr zuvor hatte Engel - ebenfalls auf Einladung des Bistums - vor dem selben Kreis gesprochen. Damals ging es um die Frage nach einer den Aufgaben angemessenen "Pfarrersspiritualität".

  

Website der Bistums Essen zu Kirchenaustritt bzw. -verbleib >>

Informationen zur Studie auf der Seite des Verlags Herder >>