Thomas Eggensperger OP spricht zum Thema "Solidarität" 

te_madrid2009.jpgIm Rahmen der XIV. Deutsch-polnischen Ferienakademie in Berlin hielt Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP (Geschäftsführender Direktor des Institut M.-Dominique Chenu, Berlin, und Professor für Sozialethik an der PTH Münster) am 24. August 2013 den Abschlussvortrag. Seine Ausführungen umkreisten die Begriffe "Solidarität und Weltverantwortung". Im Blick auf die religiösen und säkularen Implikationen des Themas fragte Eggensperger nach dem christlichen Anspruch der Solidaritätsforderung. Zugleich nahm er den Aspekt der ethischen Überforderung in den Blick.

Das Deutsch-polnische Ferienforum ist eine Initiative der Katholischen Akademie Berlin in Kooperation mit der Kardinal-Stefan-Wyszynski-Universität Warschau. Die Veranstaltung, die sich dieses Jahr dem Oberthema "Globalisierung, technische Zivilisation und der 'alte Adam'" widmete, versammelte als Teilnehmer/-innen ca. 30 Seminaristen sowie Studierende der Theologie, der Politik- und der Sozialwissenschaften. Die Leitung oblag der stellvertretenden Direktorin der Katholischen Akademie, Dr. Marie-Luise Schneider.

Mitarbeiter des Institut M.-Dominique Chenu haben schon an verschiedenen Deutsch-polnischen Ferienakademien mitgewirkt.

→ Plakat der Ferienakademie >>

→ Katholische Akademie Berlin >>