Neuerscheinung: "Orden und Säkularisierung" von M.N. Ebertz und L. Segler

[15.11.2015] Auch die ,Welten' von Ordensmännern sind nicht frei von Dissonanzen und Spannungen. Wie können diese konstruktiv genutzt werden? Wie kann man mit diesen so umgehen, dass sie fruchtbar für das "Leben nach dem Evangelium" werden? Der 10. Band der vom Institut M.-Dominique Chenu Berlin (Thomas Eggensperger OP / Ulrich Engel OP / Frano Prcela OP) herausgegebenen Reihe "Kultur und Religion in Europa" (KuRiE) gibt Einblicke in die unterschiedlichen Weltverhältnisse und Welten der Brüder der deutschsprachigen Mendikantenorden. Kapuziner, Franziskaner, Dominikaner, Minoriten, Beschuhte Karmeliten und Serviten setzen sich mit der Frage ihres unterschiedlichen Kirchen- und Weltverständnisses auseinander und lassen sich darauf ein, darüber nachzudenken, was reduziert, was erhalten und was ausgebaut werden muss, um sich als Gemeinschaft und Orden an die "moderne Welt" anzupassen, ohne sich ihr anzugleichen.

Das Buch entstand im Rahmen des von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster und dem Institut M.-Dominique Chenu Berlin durchgeführten Forschungsprojekts zu Fragen der Säkularisierung www.saeculum.eu. Verantwortlich für die empirische Studie waren Michael N. Ebertz, Professor für Soziologie an der Katholischen Hochschule Freiburg/Br., und Lucia Segler, Akademische Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Forschung, Entwicklung und Weiterbildung (IAF) und Lehrbeauftragte an der Katholischen Hochschule Freiburg/Br.

Bibliographie: Michael N. Ebertz / Lucia Segler, Orden und Säkularisierung. Ergebnisse aus Befragungen von Mendikanten in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Kultur und Religion in Europa Bd. 10),  Lit Verlag Berlin 2015, 220 S., € 24,90, ISBN 978-3-643-12942-0.

Mehr Informationen auf der Website des Lit Verlags >>

 

 

 

SoSe 2018 AKTUELL


PTH Münster
VL M05: Soziologie für und in Kirche (Eggensperger) >>
VL M07: Religionsphilosophie (Engel) >>
VL M19: Wissenschaftstheorie und Theologie (Engel) >>
 
Universität Potsdam
Seminar: Klöster und Orden religionsvergleichend
(Eggensperger / Engel) >>
 
École biblique Jerusalem
• Seminar: Arabic Bible translations and their reception by Muslim scholars (Halft) >>
 
 
 

Empfehlungen


Institutsbibliothek
powered by

ONLINE-KATALOG
(ca. 20.000 Titel)

B Ü C H E R S U C H E  >>


WORT UND ANTWORT
Zeitschrift der Dominikaner >>
wua_logo neu.jpg


DOMINIKANER IN BERLIN
Gemeinsames Web-Portal >>


Aktuelles Thema:
Espaces Network: Dominican Reflection on the Phenomenon of Migration to Europe (DE, EN, FR) >>

Lektüretipp:
Zeitschrift WISSENSCHAFT UND WEISHEIT Bd. 79/2016 → Schwerpunkt: Franziskus/Franziskaner und Dominikus/Dominikaner (Aschendorff Verlag Münster) >> 

Veranstaltungstipp:
Ausstellung KIM EN JOONG OP, Madrid, Dominikanisches Kulturzentrum "O_LUMEN" >> 

Dominikanerorden:
- International >>
- Deutschland/Teutonia >>
- Süddeutschl./Österreich >>
- Dominikaner werden >>
- Noviziat >>
- Dominikanerinnen >>
- Dominikanische Laien >>

Partner:
- KSG Berlin >>
- Fakultät San Esteban >>
- Angelicum / FASS >>
- Wort und Antwort >>
- PTH Münster >>
- Uni Potsdam (LER) >>
- IPH >>
- IGDom >>
- DICIG >>
- AGO >>


 

 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE