Ulrich Engel OP bei den Missionsärztlichen Schwestern

[20.4.2015] Auf Einladung des deutschen Distrikts der Missionsärztlichen Schwestern (MMS) hielt Prof. Dr. Ulrich Engel OP (Institut M.-Dominique Chenu Berlin / Philosophisch-Theologische Hochschule Münster) am 18. April 2015 im Zisterzienserinnenkloster Helfta (Lutherstadt Eisleben) einen Vortrag zur Zukunft des Ordenslebens in der westlichen Welt. Unter der Überschrift "Es wird anders kommen als geplant..." skizzierte Engel einige theologische Aspekte, welche den Weg einer notwendigen Neuorientierung der vita religiosa markieren können. Dazu zählen nach Meinung des Referenten die Begriffe Säkularisierung, Diaspora, Inkarnation, religionsloses Christentum, Anders-Orte und Grenzen. Im Anschluss an Jürgen Habermas und Rainer Bucher, Marie-Dominique Chenu OP und Dietrich Bonhoeffer, Isolde Charim und Michel Foucault sowie Pierre Claverie OP und Timothy Radcliffe OP zeigte Engel systematisch-theologische Perspektiven für eine Neucodierung des Ordenslebens unter postmodernen Bedingungen auf. Eine lebhafte Diskussion der knapp 40 Teilnehmerinnen des All-District-Meetings suchte die Überlegungen Engels in die pastorale Realität der Missionsärztlichen Schwestern und ihrer assoziierten Mitglieder in Deutschland (Berlin, Frankfurt/M. Ruhrgebiet) zu übersetzen.

→ Fotos des All-District-Meetings und mehr >>

 Zur Website der Missionsärztlichen Schwestern in Deutschland >>

 

 

 

 

WiSe 2018/19 AKTUELL


PTH Münster
VL M12: Christliche Sozialethik (Eggensperger) >>
VL M23/Liz.: Theologie der Erfahrung (Engel) >>
VL Liz.: Mystische Dimensionen des Islam (Halft) >>
 
LMU München
Die Tugend der „Prudentia“ bei Thomas von Aquin (Eggensperger) >>
 
KU Eichstätt-Ingolstadt
VL Christliches Handeln in der Verantwortung für die Welt (Eggensperger) >>
 
Pontificio Istituto di Studi Arabi e d’Islamistica Roma (PISAI)
• Seminar Liz.: Inroduction to Arabic Manuscript Studies (Halft) >>
 
 
 

Empfehlungen


 

Institutsbibliothek
powered by

ONLINE-KATALOG
(ca. 20.000 Titel)

B Ü C H E R S U C H E  >>


  

WORT UND ANTWORT
Zeitschrift der Dominikaner >>
wua_logo neu.jpg


 

Aktuelles Thema:
Espaces Network: Dominican Reflection on the Phenomenon of Migration to Europe (DE, EN, FR) >>

Lektüretipp:
Zeitschrift WISSENSCHAFT UND WEISHEIT Bd. 79/2016 → Schwerpunkt: Franziskus/Franziskaner und Dominikus/Dominikaner (Aschendorff Verlag Münster) >> 

Website-Tipp:
Institutum Historicum Ordinis Praedicatorum (Roma) >> 

Dominikanerorden:
- International >>
- Deutschland/Teutonia >>
- Süddeutschl./Österreich >>
- Dominikaner werden >>
- Noviziat >>
- Dominikanerinnen >>
- Dominikanische Laien >>

Partner:
- KSG Berlin >>
- Fakultät San Esteban >>
- Angelicum / FASS >>
- Wort und Antwort >>
- PTH Münster >>
- Uni Potsdam (LER) >>
- IPH >>
- IGDom >>
- DICIG >>
- AGO >>


 

 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE